>> zur Startseite des LER-Sachsens Sächsisches Staatsministerium für Kultus Landesschülerrat Sachsen
Bundeselternrat  




 

Herzlich willkommen beim Landeselternrat Sachsen.

Wir sind die im Schulgesetz verankerte Landeselternvertretung im Freistaat Sachsen und arbeiten als "Eltern für Eltern". Unser LEITBILD ...

Zu den Aufgaben des LER und zum Angebot dieser Homepage: Auf einen Blick

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Der Dampfer „Bildung Sachsen“ auf Kollisionskurs

Kultusministerin verlässt das sinkende Schiff, doch Reederei und Bankhaus denken weder an Korrektur noch an Kurswechsel

Kultus soll Elternmitbestimmung fördern und nicht steuern - CDU täuscht Unabghängigkeit des Landeselternrates ins Schulgesetz zu schreiben

Die Regierungskoalition beabsichtigt, die Neuregelung der verfassungsmäßig garantierten Elternmitbestimmung dem Gestaltungsrecht des Landtags zu entziehen. Die in Artikel 101 der Sächsischen Verfassung normierte Elternmitbestimmung soll auf dem Verordnungswege dem Staatsministerium für Kultus neu geregelt werden.
Der Landeselternrat fordert seit langem, eine stärkere Orientierung der Elternmitbestimmung an der Landesverfassung. Michael Becker, der Vorsitzende des Landeselternrates beklagt: „Die in der Landesverfassung normierte Eltern-MITBESTIMMUNG wird auch im nunmehr zur Verabschiedung stehenden neuen Schulgesetz wieder zur Eltern-MITWIRKUNG reduziert.
Unsere Forderungen nach einer Stärkung der Elternrolle und nach mehr Autonomie einerseits und nach einer Befreiung vom erdrückenden Einfluss des Kultusministeriums anderseits, haben keinen Eingang ins Gesetz gefunden.“

 

LER-Pressemitteilung zur Absicht der Regierungskoalition die Neuregelung der Elternmitwirkung dem parlamentarischen Gestaltungsrecht zu entziehen

_____________________________________________________________________

Rückblick auf die letzte LER-Vollversammlung am 4. März 2017

Zum ersten Mal in neuer Zusammensetzung traf sich der Landeselternrat fast vollzählig am Samstag, den 4. März in Dresden. Neben den 18 LER-Mitgliedern waren 46 weitere Elternvertreter aus den LER-Ausschüssen und als Vertreter der freien Schulen anwesend, um die neue LER-Programmatik und Strategien miteinander abzusprechen. Außerdem wurden die Vorsitzenden der LER-Ausschüsse neu gewählt.

Protokoll, Power-Point-Präsentation (incl. Umfrageergebnisse), Liste der LER-Ausschuss-Vorsitzenden --> ab 15. März hier online

Tagesordnung, LER-Mitglieder und Ausschussvorsitzende (Übersicht), Präsentation des Vorsitzenden gekürzt

_____________________________________________________________________

Elternumfrage

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

die Anmerkungen und Forderungen des Landeselternrates (LER) und der Kreiselternräte (KER) zur Schulgesetznovellierung wurden bisher nicht erkennbar in das Gesetzgebungsverfahren aufgenommen. Der Vorstand des LER hat daher beschlossen durch eine Online-Umfrage von allen Eltern und Sorgeberechtigten Sachsens abzufragen, welche Punkte nach Ihrer Meinung im Rahmen der Interessenvertretung besonders wichtig sind. Auf Grundlage dieser Abfrage soll vor der zweiten Lesung nochmals auf die Politik eingewirkt werden, um die Elternforderungen ins Gesetz aufzunehmen. 
Wir fordern alle Eltern und Sorgeberechtigten auf, sich aktiv für die Interessen Ihrer Kinder einzusetzen und die Forderungen durch Teilnahme an der Umfrage zu bekräftigen. 
Die Umfrage läuft bis Ende Februar, da wir auf der Vollversammlung des LER am 04.03.2017 die Ergebnisse für die weitere Arbeit benötigen.

Mit herzlichen Grüßen, 
der Vorstand des Landeselternrates Sachsen

Elternumfrage

_____________________________________________________________________

 

NEIN zum Schulgesetz im April
Hauruckaktion der Regierungskoalition stößt auf massiven Widerstand

Der Landeselternrat Sachsen protestiert gegen die bekanntgewordene Absicht der Regierungskoalition von CDU und SPD den wegen seiner vielen Mangel auf Betreiben der SPD-Fraktion auf Eis gelegten Schulgesetzentwurf noch im April wieder in das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren bringen zu wollen.

 

 

Der neue Landeselternrat meldet sich zu Wort

Vielen Dank allen, die sich bisher durchweg positiv zu dieser Pressemitteilung gemeldet haben! Michael Becker liest jede Nachricht und antwortet sobald es geht. (Zuschriften bisher von 7:36 bis 11:00 --> knapp 100)

 

 

Novellierung des Sächsischen Schulgesetzes

Öffentliche Anhörung am 20.12.2016 im Landtag

 

Mehr Informationen zu Synopse, Bürgerbeteiligung, LER-Pressemitteilungen, zur Beteiligung des Landeselternrates

Bitte hier lesen

_____________________________________________________________________

 

Der Landeselternrat hat einen neuen Vorsitzenden

Neuer Vorsitzender ist Michael Becker (Michael.Becker(et)ler-sachsen.de) aus Dresden, sein Stellvertreter ist Thomas Klug (Lößnitz). Liste der Vorstandsmitglieder

Das ist der neue LER

Unsere Vertreter im Bundeselternrat:  Liste BER
Unsere Vorschläge für den Landesbildungsrat:  Liste LBR

Hiermit stellen wir Ihnen auch den aktuellen Rechenschaftsbericht des ehemaligen Vorsitzenden, Peter Lorenz, zur Verfügung.
PräsentationRedebeitrag

 

Siehe auch: LER-Vollversammlung vom 3.12.2016 in Bautzen:
Tagesordnung,  Teilnehmerliste

zur Veranstaltung,  Weitere Infos folgen.

 

Zeitgleich haben sich die Elternvertreter der freien Schulen getroffen. Sie waren Gäste in der LER-Versammlung und haben auch in seperater Runde Michael Becker als LER-Mitglied, sowie Anke Spröh als seine Stellvertreterin gewählt.  

Einladung/TOP, Teilnehmerliste folgt

 

_____________________________________________________________________

 

Landeselternrat erfreut über Maßnahmepaket zur Lehrerversorgung

- und sieht die Koalition auf dem richtigen Weg

 

"Fast schon nordkoreanische Verhältnisse - An Sachsens Schulen herrscht Notstand: 1.500 Lehrer fehlen ..."

Artikel in der Berliner Zeitung,  vom 24.10.2016

 

Eltern für Aussetzung der allgemeinen Schulpflicht

- wenn keine personelle Absicherung des Unterrichts gewährleistet wird -

Pressemitteilung des Landeselternrates Sachsen, vom 24.10.2016

 

Eltern sind empört über die Haltung des Finanzministers

- Streiks treffen die Eltern und Kinder empfindlicher als die Staatsregierung-

Pressemitteilung des Landeselternrates Sachsen,  vom 01.10.2016

 

 


 

   


Aktuelles

Weiter aktuell

Aktuelle Schreiben und Antworten

Der LER meldet sich zu Wort. 


Publikationen

können Sie hier bestellen:

Elternvertreter, was tun?, 2. Aufl

 

Hinweise von uns für Sie finden Sie unter: Publikationen


Unterstützung für Eltern:

Elternmitwirkungsmoderatoren (EMM)
kommen zu Ihnen in die Schule und
bieten Fortbildung an!

Elternfortbildung - EMM

 

        


Unterstützung für Schüler:

Schülerfortbildung durch MiWi`s

    


Telefonische Hilfe

 

Anlaufstelle bei sexuellem Missbrauch: 0800 - 22 55 530 (kostenfrei)

 

Elterntelefon - Nummer gegen Kummer: